BERND ZIMMER

BILDER 1996 - 2016
 

"Mittsommer. Onega, 2004, 160 x 200 cm, Acryl, Öl, Pastell auf Leinwand

ERÖFFNUNG:  Donnerstag, 15. September, 19.30 Uhr

EINFÜHRUNG:  Mag. Johannes Holzmann, Museum Angerlehner 

 DAUER: Bis 15. Oktober 2016

20 Jahre des expressiven künstlerischen Schaffens sind es, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Wieso 20 Jahre?
Bernd Zimmer kann auf eine, bis in die späten 1970er Jahre im Kreis der Heftigen Malerei und Jungen Wilden, zurückreichende steile Karriere blicken. Als Retrospektive ist die Schau also nicht zu denken. Vielmehr feiert Bernd Zimmer, Bilder 1996–2016 die Verbindung des Künstlers mit unserer Galerie. Denn wir können in diesem Jahr auf 20 Jahre Galerienarbeit zurückblicken.
Aus dem reichen Repertoire Bernd Zimmers werden jüngst entstandene, bislang ungezeigte sowie selten gezeigte Bilder ausgestellt. Neuesten Arbeiten, der Natur nach empfundene expressive Baumdarstellungen, Fliegende Steine und auch Cosmos Werke, schmiegen sich so zwischen historische Spiegelungsbilder, sowie Banyan und TIKI Darstellungen aus der Serie der Südseebilder.